Sie befinden sich hier

Inhalt

"I PAREA" existiert in der heutigen Form seit 1988 und beschäftigt sich ausschließlich mit authentischen Volkstänzen aus dem Griechischen Kulturraum. (Der "Harte Kern" der Gruppe beschäftigt sich seit 1984 intensiv mit diesem Metier.)

"I PAREA" trägt originalgetreue, z.T. selbst angefertigte Kopien authentischer Trachten, in Einzelfällen sogar alte Originaltrachten! Das Tanzrepertoire, das ständig ausgebaut und verbessert wird, umfasst z.Zt. etwa 450 Tänze.

Die schwierigste Aufgabe, die eine ambitionierte Volkstanzgruppe hat, besteht darin, den Mittelweg zwischen zwei Positionen zu finden:

1.: Ernsthaftes, intensives Training ohne dabei die Tänze nur äußerlich zu kopieren und rein akademisch zu betrachten.

2.: Spaß an den Tänzen zu haben, ohne dass die Authentizität leidet und sich vor lauter gutem "feeling" ein indifferenter, verwaschener Tanzstil einstellt.

Eine oft gehörte Frage:

GRIECHISCHE TÄNZE BEI EINEM NICHT-GRIECHEN?

Falls Sie aus Österreich sind: Wie viele der österreichischen Tänze kennen Sie, und wie viele davon KÖNNEN Sie tanzen? Man trifft oft Leute die glauben, dass es genügt Grieche zu sein, um griechisch tanzen zu können; sie verwechseln dabei Begeisterung mit Können. Aber auch Griechen, die gute Tänzer sind, haben meist große Probleme mit den verschiedenen Tanzstilen. Die Unterschiede der Stile sind extrem groß und die meisten Griechen sind von der Gegend, in der sie aufgewachsen sind, stark geprägt. In diesem Punkt haben Nicht-Griechen den großen Vorteil, sich viel leichter an diese Unterschiede anpassen zu können.

Wollen Sie ein umfassendes Bild des Griechischen Tanzes erfahren?

Wollen Sie die Energie der traditionellen Griechischen Tänze unmittelbar spüren?

Kontaktieren Sie uns!

Wir führen Kurse auf allen Schwierigkeitsstufen.

Als reines Hobby oder bis zur Auftrittsreife.

Für den Urlaub in Griechenland oder nur einfach zur Entspannung.

Sie brauchen keine Schwellenangst zu haben!

Auch die besten Tänzerinnen und Tänzer haben mit einfachen Tänzen angefangen.

Und auch Griechen haben den Tanz nicht in die Wiege gelegt bekommen, sondern mussten die Tänze lernen!

Fall Sie schon tanzen können: kommen Sie doch zu uns, um Ihr Tanzkönnen zu erweitern, oder einfach,

weil Tanzen Spaß macht!  

Kontakt: Bernhard Weber, 0664 7303 8042, pareavienna@remove-this.hotmail.com

mehr Informationen: http://pareavienna.beep.de

Kontextspalte